Ein raffiniertes Verwirrspiel

Unser Kino-Tipp: Das blaue Zimmer als neuer Film im Utopia

image_pdfimage_print

kino 1Das blaue Zimmer. Regisseur und Schauspieler Mathieu Amalric verfilmt George Simenons titelgebenden Roman als Gerichts- und Liebesdrama, das ab dem kommenden Freitag im Wasserburger Utopia zu sehen ist.. Dabei bleibt der Franzose auch in seinem fünften Film seiner unkonventionellen Erzählweise treu, durchbricht Zeitebenen, führt permanent auf falsche Fährten, auch auf die Gefahr hin, den Betrachter zu verwirren …

Und darum geht’s: Julien Gahyde ist Kleinunternehmer, lebt glücklich mit Frau und Tochter in einem schönen Haus. Der soziale Aufstieg ist geschafft, auch wenn er eine gewisse Leere spürt. Als er zufällig seine Jugendfreundin Esther trifft, stürzt er sich in eine heiße Affäre. Ohne den Grund zu wissen, wird er verhaftet …

FR

2014

REGIE Mathieu Amalric

DARSTELLER Léa Drucker, Mathieu Amalric, Stéphanie Cléau, Laurent Poitreneaux, Serge Bozon, Blutch , Mona Jaffart

KAMERA Christophe Beaucarne

MUSIK Grégoire Hetzel

AB 12 JAHRE

LÄNGE 76 MIN.

FILMREIHE Auslesefilm

Das Kino-Programm der nächsten Tage in Wasserburg:

Mittwoch 15.04
18.15 UHRHarry unser…. Hofstatt-G’schichten und and’re Sach’n
18.30 UHRPepe Mujica – Der Präsident
20.15 UHRBest Exotic Marigold Hotel 2
20.30 UHR3 Herzen
Donnerstag 16.04
18.00 UHRBest Exotic Marigold Hotel 2
18.05 UHRDas ewige Leben
20.20 UHRDer Nanny
20.30 UHRSneak Preview
Freitag 17.04
18.00 UHRBest Exotic Marigold Hotel 2
18.15 UHRDas andere Rom – Sacro GRA
20.20 UHRDer Nanny
20.30 UHRLeviathan
22.30 UHRTod den Hippies. Es lebe der Punk!
22.45 UHRDas blaue Zimmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.