Da Wasti moand … er beflaggt quasi im Innern

Unser Kommentar zu de neia Fahnen fürs Wasserburger Frühlingsfest

image_pdfimage_print

Wasti-farbig_k2Pssst! Hobt‘s a‘s scho gheard? Da Frühlingsfestausschuss wui de Wasserburger Familienwiesn heier no a bisserl scheena und bunter organisiern. Deszweng hod da Hasselt Moritz, da Chef vom Festausschuss, an Hauffa neie Fahna bestellt, die in und vor da Stod aufgestellt werden soin, damit de Leid wissen, dass mia in Wasserburg wos zum Feiern hom. Apropos Fahna: A Fahna und a Festzeltl wenn i sig, nacha griag i scho vo weitm an Durscht. Nochm Durscht hob i ollerweil selber a Fahna. A innere Beflaggung, sozusogn … moand Eicha Frühlingsfestlöwe, da Wasti.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.