Wie im Krimi: Bremsleitung durchtrennt

Wasserburger Polizei warnt Autofahrer in Stadt und Altklandkreis

image_pdfimage_print

Pressevorstellung neuer Sicherheitsausstattung der PolizeiEdling – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag durchtrennte ein unbekannter Täter die Bremsleitung eines im Ahornweg in Edling abgestellten Pkw. Der Geschädigte wollte am Vormittag zu einem Bekannten fahren, als er an einer Kreuzung feststellen musste, dass seine Bremsen nicht funktionierten. Durch das Anziehen der Handbremse konnte der Geschädigte Schlimmeres verhindern. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um Vandalismus handelt und es noch mehr beschädigte Pkw gibt.

Wer ebenfalls einen Schaden an seinem Pkw feststellt oder im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Wasserburg unter 08071/9177-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.