Landwirt bei Waldarbeit verletzt

Bei Gars: Mann (51) kam ins Krankenhaus - Lastengurt war gerissen

image_pdfimage_print

BlaulichtGars – Bei Waldarbeiten hat sich am Dienstag ein 51-jähriger Landwirt aus dem Gemeindebereich Gars eine nicht unerhebliche Beinverletzung zugezogen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Das teilt jetzt die Polizei mit. Der Mann wollte in seinem Wald einen in einen Abhang hinuntergefallenen Baumstamm mit einem Lastengurt und mit einem an einem Traktor befestigten Seilwindenstahlseil absichern, um am Baumstamm Schneidearbeiten durchführen zu können. Beim Aufrollen der Seilwinde aber riss der Lastengurt …

… und das Stahlseil wurde gegen den Fuß des Landwirts geschleudert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.