Rollos zu und keine Pause im Freien …

Sonnenfinsternis: Schüler sollen vor Augen-Verletzungen geschützt werden

image_pdfimage_print

sunbeam and blue skyNein, wohl die wenigsten Schüler werden am morgigen Freitag das Naturereignis – die Sonnenfinsternis – anschauen können. Auch wenn sie sich darauf schon gefreut hatten. Denn nur mit entsprechender Brille (wir berichteten bereits ausführlich) sollte man sie beobachten. So warnt auch das Schulamt davor, die Buben und Mädchen morgen, wenn die große Pause ist, ins Freie zu lassen. Als Zeitraum wird 9.30 bis 11.45 Uhr genannt. Gleiches gilt für die Kindergärten. Eine Sonnenfinsternis wie morgen wird es erst 2026 wieder zu sehen geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.