Musik live zum Film – mit Peter Ludwig

Kino-Highlight in Wasserburg zur Unterhaltungskultur der 20er und 30er Jahre

image_pdfimage_print

BerlinBerlin, die Sinfonie der Großstadt. Diesen Film zeigt das Wasserburger Kino am Samstag, 28. März, um 20 Uhr als Begleitprogramm zur Ausstellung im Heimatmuseum Veronika, der Lenz ist da“ – zur Unterhaltungskultur der 20er und 30er Jahre. Und mit einer Livevertonung im Kino – am Klavier Peter Ludwig! Ein Tag im Leben der Stadt Berlin. Die leeren Straßen am Morgen, die Hektik des Tages und die Vergnügungen des Abends. Der Film erzählt vom Rhythmus der Großstadt mit all ihren Kontrasten …

Walter Ruttmann hat die Filmaufnahmen als Ausgangspunkt für eine Montage genommen, deren Rhythmus hypnotisiert, dem Zuschauer ein Geschwindigkeitserlebnis vermittelt und die einen neuen Sinn erzeugt, der über die Gegenständlichkeit der Filmaufnahmen hinausgeht.

“Während der langen Jahre meiner Bewegungsgestaltung aus abstrakten Mitteln ließ mich die Sehnsucht nicht los, aus lebendigem Material zu bauen, aus den millionenfachen, tatsächlich vorhandenen Bewegungsenergien des Großstadtorganismus eine Film-Sinfonie zu schaffen”, schreibt Ruttmann. Für dieses Projekt arbeitet er mit dem Drehbuchautor Carl Mayer zusammen. Carl Mayer schreibt ein Treatment für den Film, das einen sinfonischen Filmaufbau anstrebt. Er verzichtet auf Schauspieler und eine Geschichte. Kartenreservierungen unter: www.kino-utopia.de.

Deutschland
1927

REGIE Walther Ruttmann

KAMERA Robert Baberske, Reimar Kuntze, Laszlo Schäffer

Das Kino-Programm der nächsten Tage in Wasserburg:

Dienstag 17.03
17.45 UHRSamba
18.30 UHRSchattenwald
20.00 UHRTraumfrauen
20.15 UHRHeute bin ich Samba
Mittwoch 18.03
18.15 UHRAusverkauft ! – Harry unser…. Hofstatt-G’schichten
18.30 UHRSchattenwald
20.00 UHRTraumfrauen
20.15 UHRHeute bin ich Samba
Donnerstag 19.03
15.00 UHRTraumfrauen
15.30 UHRShaun das Schaf – Der Film
17.00 UHRShaun das Schaf – Der Film
17.30 UHRDas ewige Leben
19.00 UHRShaun das Schaf – Der Film
20.15 UHRDas ewige Leben
20.45 UHRSneak Preview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.