Die freudlose Gasse mit Greta Garbo

Stummfilm begleitend zur Wasserburger Ausstellung der 20er und 30er Jahre

image_pdfimage_print

GretaZur aktuellen Ausstellung im Wasserburger Heimatmuseum – Veronika, der Lenz ist da (wir berichteten) – gibt es im Begleitprogramm zur Unterhaltungskultur der 20er und 30er Jahre auch diesen Film am Sonntag, 15. März, um 11 Uhr als Matinee im Utopia: Die freudlose Gasse – ein legendäres Stummfilmdrama von Georg Wilhelm Papst, der ebenso kritisch wie melodramatisch den Gegensatz zwischen arm und reich sowie die Macht des Geldes präsentiert. Neben dem Stummfilmstar Asta Nielsen ist auch als Nachwuchsdarstellerin Greta Garbo zu sehen, der …

… der Film den Durchbruch brachte.

Und darum geht’s: Das Wien des Jahres 1921 ist von der Inflation beherrscht, die den Gegensatz zwischen den Reichen und Armen verschärft. Beide Extreme treffen aufeinander in der Melchiorgasse, in der der Fleischer Geiringer seine Ware bevorzugt solchen Kundinnen zukommen lässt, die ihm sexuell gefügig sind. Außerdem betreibt hier die Schneiderin Greifer im Salon hinter ihrer Werkstatt ein Bordell, in dem sich gut betuchte Kunden mit den Mädchen ihres Viertels vergnügen. Zu letzteren zählt auch die junge Grete, deren Vater sein Geld an der Börse verspielt hat.

DE

1925

REGIE Georg Wilhelm Pabst

DARSTELLER Werner Krauss, Jaro Fürth, Asta Nielsen, Greta Garbo, Valeska Gert, Agnes Esterhazy

KAMERA Guido Seeber, Curt Oertel, Robert Lach

AB 0 JAHRE

LÄNGE 125 MIN.

FILMREIHE Begleitprogramm zur Ausstellung im Heimatmuseum: Veronika, der Lenz ist da! Zur Unterhaltungskultur der 20er und 30er Jahre

Das Kino-Programm der nächsten Tage

Montag 02.03
18.00 UHRGuten Tag Ramon
18.15 UHRBrasserie Romantiek – Das Valentins-Menü
20.15 UHRFifty Shades of Grey
20.30 UHRSehnsucht nach Paris
Dienstag 03.03
18.00 UHRGuten Tag Ramon
18.15 UHRLa ritournelle
20.15 UHRFifty Shades of Grey
20.30 UHRBrasserie Romantiek – Das Valentins-Menü
Mittwoch 04.03
18.00 UHRBirdman (oder: Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)
18.30 UHRDie Hüter der Tundra
20.15 UHRFifty Shades of Grey
20.30 UHRSehnsucht nach Paris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.