Mit Auto Baum entwurzelt

Mitten in Waldkraiburg: Fahrer macht sich aus dem Staub

image_pdfimage_print

BlaulichtWaldkraiburg – Am Mittwoch fuhr gegen 20 Uhr ein 40-jähriger Skodafahrer von der Franz-Liszt-Straße kommend in Richtung Berliner Straße. Kurz vor der Einmündung fuhr er in einer Rechtskurve geradeaus in eine Grünfläche und gegen einen Baum. Der zehn Zentimeter dicke Baum wurde dadurch entwurzelt. Der Stadt Waldkraiburg entstand ein Schaden von zirka 500 Euro. Der Pkw-Fahrer ließ sein Fahrzeug stehen und verließ die Unfallstelle. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit, Reifen und Felgen waren beschädigt.

Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, nachdem die polizeiliche Sicherstellung angeordnet wurde. Der 40-Jährige kam am nächsten Tag zur Polizei, weil er sein Fahrzeug suchte. Er gab den Unfall zu und war bereit, sich um den Schaden zu kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.