Kinderwarenbasar in Au am Inn

Gefragt sind Sachen für das Frühjahr und den Sommer

image_pdfimage_print

dans le jardinAu am Inn – Anfang März ist es wieder so weit: Alles was Babys, Kinder und Jugendliche für Frühling und Sommer brauchen, wechselt am Samstag, 7. März, im Zehentstadel Au am Inn die Besitzer. Die Pforten des gut sortierten Kinderwarenbasars öffnen um 10 Uhr. Der Einkauf für Schwangere mit einer Begleitperson startet schon eine Stunde früher, also um 9 Uhr. Für alle Einkäufer wird keine extra Provision verlangt, der Etikett-Preis ist der zu zahlende Endpreis.

Treffpunkt dafür ist im Zehentstadel Au, Klosterstraße 10 in Au am Inn. Den Verkaufserlös stellt das ehrenamtlich arbeitende Basar-Dream-Team unter der Leitung von Christl Schwarzenbeck wieder einem karitativen Zweck zur Verfügung. Mehr Informationen über zum beispiel über die Anforderung der Verkaufsformulare, gibt es im Internet unter www.kasterl-kunterbunt.de und gerne auch bei Christl Schwarzenbeck, Telefon 08073/2450.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.