Kneipenfestival: Unser Gewinner ist …

Absoluter Run auf unsere Freikarten für Samstag in Wasserburg

image_pdfimage_print

KneipeWenn nur alle die kommen, die bei unserer Kartenverlosung von gestern auf heute mitgemacht haben – ja dann wird’s schon eine Hammer-Party, das erste Kneipenfestival am Samstag in Wasserburg! Der legendäre Club Leonhard lädt ein. Sieben Bands – drei  Orte (Café „Die Schranne“, Café Central und Roter-Turm), um nach Lust und Laune dem persönlichen Musikgeschmack nachzugehen. Mit dabei: Schlachthofbronx, Christiane Rösinger, Yasmo, Renato Unterberg, Recalls, Nikkolaus Wolf. Egal ob Electro, Funk, Rap, Hip Hop, Folk oder DJ Se – mit dabei ist auf jeden Fall unser Gewinner …

.. und zwar zwei Freikarten gibt’s für:

Veronika Etterer aus Titlmoos bei Babensham!

Herzlichen Glückwunsch und an scheena Kneipenabend!

Freunde des alternativen Sounds kommen am Samstag, 21. Februar, auf ihre Kosten – beim ersten „Club Leonhard-Kneipenfestival“ in Wasserburg am Inn. In drei Kneipen der schönen Wasserburger Altstadt werden insgesamt sieben Live-Acts verschiedenster Stilrichtungen für Festivalstimmung sorgen.

Den Veranstaltern vom Club Leonhard liegt vor allem eins am Herzen: die gute Musik.

Mit hochklassigen nationalen wie internationalen Acts aus der Indie- und Alternativ-Szene ist es das größte Anliegen der Veranstalter, die alternative Musikkultur der Region zu bereichern. Das Flaggschiff vom Club Leonhard ist das längst überregional bekannte Kuahgartn Open Air, welches jedes Jahr Ende August rund eintausend Musikbegeisterte zum gemeinsamen Feiern und Tanzen ins Freilufttheater am Stoa bei Edling lockt. Aber auch in den Wintermonaten bietet der Club Leonhard seinem Publikum ein abwechslungsreiches Programm abseits des Mainstreams. Neuester Streich: Das C.L Kneipenfestival.

Und dabei ist der Name Programm:
Drei ausgewählte Kneipen der Wasserburger Altstadt (Café Schranne, Café Central, Roter Turm) verwandeln sich einen Abend lang in ein Festival mit sieben Acts aus den unterschiedlichsten musikalischen Himmelsrichtungen.

Headliner ist das international angesagte DJ-Duo „schlachthofbronx“ (Schranne/23:30-01:00) mit einem Mix aus Electro, Dancehall, Dub, Kuduro, Baile Funk. Wer die Jungs kennt, der weiß: nasse Shirts sind sicher!

Etwas ruhiger wird’s, wenn „Christiane Rösinger“ samt Band die Bühne betritt (Schranne/19:45-21:00). Das Berliner Multitalent ist Liedermacherin, Sängerin, Buch-Autorin, Journalistin und Moderatorin zugleich und wird dem C.L Kneipenfestival mit einer „musikalischen Lesung“ zum Thema „Liebe wird oft überbewertet“ beiwohnen. Mit sarkastischem Unterton stellt Rösinger bei ihrer angewandten Paarforschung die Monogamie des Menschen in Frage und kommt dabei zu einem interessanten Ergebnis.

Die nicht weniger multitalentierte Yasmin Hafedh a.k.a. „Yasmo“ (Rapperin, Dichterin, Slampoetin, Moderatorin und und und…) aus Österreich widmet sich dann wieder ganz der Musik (Roter Turm/22:15-23:15). Zusammen mit DJ Bacchus gibt’s klassische Hip-Hop-Beats mit anspruchsvollen Texten auf die Ohren.

Weitere Acts sind „Renato Unterberg“ (Psychedelic/Folk/Balkan; Central/21:15-22:05) aus Salzburg, die deutsch-chilenische Formation „The Recalls“ (Sixties Garagen Rock; Roter Turm/18:45-19:30) sowie Michael Rieder a.k.a. „Nikolaus Wolf“ (Central/18:00-18:35) aus Inzell. Der Singer-Songwriter mit Brit-Pop-Einschlag ist bekannt durch seine Vorgängerprojekte „Leeds Club“ und „Gold Faces“, geht nun aber erstmals als Solo-Künstler auf Reisen.

Bei der Aftershow-Party in der Schranne steht abschließend der C.L-Resident „DJ Se“ an den Turntables.

Fazit: Ob Jung oder Alt, ob kulturinteressiert oder Partyhengst – beim ersten C.L Kneipenfestival sollte jeder, der etwas für gute Musik fernab von „Helau“ und „Alaaf“ übrig hat, auf seine Kosten kommen…

Einlass in den Kneipen ist am 21. Februar ab 17 Uhr, der erste Act legt um 18 Uhr los.

Hardtickets für 18 € (zzgl. Geb.) gibt’s im Vorverkauf hier: Café Schranne, Café Central, Roter Turm, Spexx sowie alle Filialen der Sparkasse Wasserburg (auch Ticket-Versand).

E-Tickets zum Selbstausdrucken und weitere Infos zum Event unter www.facebook.com/ClubLeonhard.

Die wichtigsten Fakten:

Wann?                    Samstag, 21. Februar 2015

Wo?                        3 Kneipen in Wasserburg: Café Schranne, Café Central, Roter Turm

Was?                      7 Acts in 3 Venues

Line Up?                 schlachthofbronx, Christiane Rösinger & Band, Yasmo & Bacchus, The Recalls, Renato Unterberg, Nikolaus Wolf, DJ Se

Wie viel?                VVK 18 € (zzgl. VVK-Geb.), AK 23 €

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.