Einbrecher treiben ihr Unwesen

Mehrere Fälle im Industriegebiet in Waldkraiburg

image_pdfimage_print

Silhouette of hooded man or hooliganWaldkraiburg – Am vergangenen Wochenende waren ein oder mehrere unbekannte Täter im Industriegebiet unterwegs. Sie brachen einen Imbisswagen auf, der in der Traunreuter Straße steht. Es wurden daraus unter anderem etwa 30 Schachteln Zigaretten, ein Sparschwein und zehn Flaschen Pils entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Ebenfalls in der Traunreuter Straße wollten der oder die Täter durch Einschlagen einer Scheibe in ein Firmengebäude eindringen. Vermutlich unterließen sie es, weil das Loch in der Scheibe durch den Stein zu klein war. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von zirka 250 Euro.

In der Gerhard-Zeidler-Straße wurden bei zwei Pkw, ebenfalls mit einem Stein, die Scheiben eingeworfen. Die Fahrzeuge standen auf einem Firmenparkplatz. In den BMW gelangte der Täter nicht, jedoch in den Hyundai. Dieser wurde durchsucht, entwendet wurde daraus nichts.

Der Sachschaden am BMW beläuft sich auf zirka 1000 Euro, am Pkw Hyundai auf etwa 3500 Euro, weil mehrere Scheiben ausgetauscht werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.