Atemlos durch die Oibichner Nacht!

Wenn gfeiert werd, dann gscheid: Großer Ball des Theater- und Musikvereins

image_pdfimage_print

1Ganz Oibich absolut „atemlos durch die Nacht“ – und gleich mal bis zum frühen heutigen Morgen! Denn in der Alpichahalle ging’s rund wie unser Foto beweist. Und wenn Oibich feiert, dann werd gfeiert und zwar gscheid! Der beliebte Ball des Theater- und Musikvereins bescherte den zahlreichen Gästen aus nah und auch ferner wieder viele, sehr fröhliche und vor allem beschwingte Stunden. Miss-Wahlen fanden eigens statt – quasi, da Fleidl Stefan und die Voglsammer Brigitte führten bezaubernd durchs Programm und da Pit Pfitzmaier und seine Freunde, da Gust und da Franz, spielten auf, wos de Gitarren hergaben! Das fleißige Küchenteam um Bärbel Pfitzmaier sorgte bestens für zufriedene Mägen und in der Bar – wos soi ma sogn – wer ned dabei war, schod eigentlich. Hier unsere Buidln …

Fotos: Renate Drax

5

4Da Stefan, wia er durch den Raum schwebte …Ein Moderator muas scho einiges drauf ham, vor allem derf eam aba scho gar nix z’bläd sei. Da Fleidl Stefan wurde mit tosendem Beifall belohnt für einen geradezu transzendenten Tanz! Zugabe inbegriffen!

 

 

 

6

Ko ma charmanter des Thema Küche ogeh? Mia moanan, na! Albaching und Drei seiner Fleißigsten vom Team um Bärbel Pfitzmaier (rechts)!

[FinalTilesGallery id=’201′]

Fotos: Bärbel Pfitzmaier

[FinalTilesGallery id=’204′]

 

3

Sehr clever und sehr originell: Diese zwölf hübschen jungen Damen aus Albaching inszinierten ihre eigenen Miss-Wahlen und hatten Erfolg. Belohnt mit dem ersten Preis bei der Kostüm-Prämierung gestern Nacht! Die jungen Damen nannten sich Oibichner Miss(t)haufen – als Miss-Erfolg, Miss-Teriös, Miss-Verstanden, Miss-Klang, Miss-Glück(t) und so weiter – viel Applaus für diese nette und vor allem sehr hübsche Idee …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.