Auto auf der B12 übersehen

Zum Glück nur Sachschaden bei Unfall in Straßmaier

image_pdfimage_print

BlaulichtEinen auf der B12 fahrenden, vorfahrtsberechtigten Toyota hat am heutigen Montagmorgen ein 56-jähriger Ford-Transit-Fahrer aus Maitenbeth übersehen, als er von der Kreisstraße aus die Kreuzung bei Straßmaier in nördlicher Richtung überqueren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es daher zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 18.000 Euro entstand. Der 43-jährige Toyota-Fahrer aus dem Gemeindebereich Rattenkirchen hatte nach dem Unfall Kopfschmerzen und begab sich deshalb selber in ambulante ärztliche Behandlung, sagt die Polizei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.