Paketfahrer war zu schnell dran

Bei Kloster-Au mit Pkw kollidiert - Zum Glück keine Verletzten

image_pdfimage_print

PolizeiZu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Montag auf der Staatsstraße 2352 zwischen Aschau und Kloster-Au. Dort fuhr ein 53-jähriger Paketwagenfahrer aus Bad Aibling mit einem Mercedes-Sprinter in Richtung Gars und rutschte in der unübersichtlichen Rechtskurve bei Mödling auf nasser Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn, wo er einen entgegenkommenden Pkw Toyota Yaris streifte, der von einer 49-jährigen Mühldorferin gesteuert wurde.

Der Pkw wurde über die gesamte links Seite beschädigt und musste abgeschleppt werden, der Paketwagen war nach dem Wechsel eines Vorderreifens wieder fahrtüchtig.

Die beiden angegurteten Fahrzeugführer blieben unverletzt.  Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.