Nicht wenige Pkw-Fahrer viel zu schnell

Polizei kontrolliert auf der B12 zwischen Haag und Maitenbeth

image_pdfimage_print

PolizeiEine Geschwindigkeitsmessung wurde am letzten Wochenende in der Nacht vom Freitag auf Samstag auf der B 12 zwischen Haag und Maitenbeth durchgeführt. Die höchstzulässige Geschwindigkeit beträgt dort 100 km/h. Daran haben sich jedoch während der sechsstündigen Überwachungszeit insgesamt 105 Fahrzeugführer nicht gehalten. In 54 Fällen hat dies für den jeweiligen Fahrer eine Verwarnung bis 35 Euro zur Folge, in 51 Fällen eine Bußgeldanzeige, meldet die Haager Polizei.

Der Schnellste fuhr mit 161 km/h durch die Meßstelle. Auf den Fahrer kommen nun ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro zuzüglich anfallender Gebühren und Auslagen sowie 2 Punkte in der Fahrereignungsdatei und eine einmonatige Zwangspause beim Fahrzeugführen in Form eines Fahrverbots zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.