In Haag fehlt’s an jungen Sängern

Mädchen und Buben für Kinderchor dringend gesucht

image_pdfimage_print

orgel haagEin Gottesdienst ohne musikalische Umrahmung ist nur eine halbe Sache. Wenn in der Kirche ein Chor singt, ist schon mal ein besonders feierlicher Rahmen gegeben. Glücklich schätzen kann sich die Haager Pfarrei „Mariä Himmelfahrt“, die gleich vier Chöre zur Verfügung hat. Geleitet werden alle vier von der engagierten Chorleiterin Marie-Thérèse Klein.  Und die sucht jetzt vor allem jugendlichen Nachwuchs …

Neben dem gemischten Kirchenchor gibt es in Haag einen Frauenchor, der auch weltliche Lieder anstimmt. Besonders am Herzen liegt Marie-Thérèse Klein der Jugend- und der Kinderchor und sie bedauert den Mangel an Sängerinnen und Sängern. „Beim Jugendchor liegt das Problem darin das es als uncool gilt, wenn man in der Kirche singt“, sagt Klein. „Doch gerade der Jugendchor steht für ein vorwiegend modernes Repertoire wie zum Beispiel rhythmischen Messen.“

Ein großer Wunsch der Chorleiterin wäre es, wenn sich ein paar Jugendliche für den Scholagesang, den Zwischengesang in der Messe, begeistern würden. Akut ist aber momentan die Situation beim Kinderchor, der auf gerade mal acht Kinder zusammengeschrumpft ist und ziemlich dünn klingt.

„Gerade zur bevorstehenden Kommunionfeier wäre ein deutlicher stimmlicher Zuwachs eine schöne Sache.“ gesucht sind Mädchen und Buben im Alter zwischen sechs und elf Jahren, die  Spaß an Musik und Singen haben. Jeden Freitag zwischen 15 und 16 Uhr trifft sich der Kinderchor im Pfarrheim „Mariä Himmelfahrt“ zum gemeinsamen Singen. „Aber auch bei den anderen Chören ist stimmliche Verstärkung gesucht, gewünscht und herzlich willkommen“. so Klein. DJG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.