Ein kleines filmisches Wunder

Unser besonderer Kino-Tipp: Wie eine Kamera fehlende Sinne spürbar macht

image_pdfimage_print

Marie 1Die Sprache des Herzens. Das Leben der Marie Heurtin. So heißt ein neuer Auslesefilm im Wasserburger Kino ab dem morgigen Donnerstag. Erzählt wird die wahre Geschichte der 1885 blind und taub geborenen Marie Heurtin und berührt mit der sensiblen Zeichnung der Beziehung zwischen ihr und ihrer Lehrerin. Ariana Rivoire, die selbst gehörlos zur Welt kam, spielt das Mädchen mit fast erschreckender Überzeugungskraft. Dem Film gelingt es, durch eine sehr zurückhaltende Kamera in großer Sinnlichkeit die fehlenden Sinne darzustellen. Ein kleines filmisches Wunder mit dem Prädikat besonders wertvoll …

Filmpreise: 67. Internationales Filmfestival in Locarno 2014.

Ende des 19. Jahrhunderts wird Marie Heurtin als Zehnjährige von ihrem Vater in ein Kloster gebracht, damit sich die Nonnen um das Mädchen kümmern, das als wildes kleines Tier gilt. Die junge Ordensschwester Marguerite kümmert sich um das verstörte Kind, das erst sehr langsam Vertrauen zu ihr fasst und gegen alle Voraussagen die Gebärdensprache und später die Blindenschrift lernt, Zugang zur Außenwelt findet. Zwischen fürsorglicher Lehrerin und widerspenstigem Zögling entwickelt sich eine innige Freundschaft.

FR

2014

REGIE Jean-Pierre Améris

DARSTELLER Isabelle Carré, Ariana Rivoire, Brigitte Catillon, Noemie Churlet, Gilles Treton, Laure Duthilleul, Martine Gautier, Patricia Le

KAMERA Virginie Saint-Martin

AB 6 JAHRE

LÄNGE 94 MIN.

FILMREIHE Auslesefilm

Das Kino-Programm in Wasserburg in den nächsten Tagen

Mittwoch 21.01
15.30 UHRDiese Vorstellung ist ausverkauft ! – Harry unser…. Hofstatt-G’schichten und and’re Sach’n
15.45 UHRFinn und die Magie der Musik
18.00 UHRStreif – One Hell of a Ride
18.15 UHRTimbuktu
20.15 UHRHonig im Kopf
20.25 UHRWild Tales – Jeder dreht mal durch!
Donnerstag 22.01
17.45 UHRHonig im Kopf
18.15 UHRDie Sprache des Herzens: Das Leben der Marie Heurtin
20.20 UHRDer große Trip – Wild
20.30 UHREine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach
Freitag 23.01
15.15 UHRHonig im Kopf
15.30 UHRStreif – One Hell of a Ride
18.30 UHRDie Sprache des Herzens: Das Leben der Marie Heurtin
20.20 UHRDer große Trip – Wild
20.30 UHREine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach
22.30 UHRWild Tales – Jeder dreht mal durch!
22.40 UHRDer große Trip – Wild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.