Mama der Großfamilie Well verstorben

Sie war die Mutter der Volksmusik - Abende in Isen und Aibling fallen nicht aus

image_pdfimage_print

WellIsen/Bad Aibling – Traurige Nachricht am Freitagmittag: Die Mutter der Musiker-Großfamilie Well, Gertraud Well, ist heute verstorben. Die Mutter von 15 Kindern wäre heuer 96 Jahre alt geworden. Während die heutige Vorstellung der Wellbrüder wegen des Todesfalls auf einen anderen Termin verschoben wird, finden die Vorstellungen am morgigen Samstag in Bad Aibling mit Gerhard Polt und den Wellbrüdern und am Sonntag mit den Wellküren in Isen trotzdem wie angekündigt statt.

Die Familie lebte in Günzlhofen im Landkreis Fürstenfeldbruck). In der Lehrerwohnung des alten Schulhauses wuchsen ihre 15 Kinder Hermann, Traudl, Berti, Christa, Werner, Vroni, Helmut, Burgi, Hans, Ursula, Bärbl, Michael, Karl, Christoph und Moni auf.

Foto: Familie Well

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.