A Supersach – da neie Zwicklbus!

Unser Kommentar zum modernen Rufbussystem in Pfaffing und Albaching

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERASeit ned amoi oam Monat fahrt a umanand – und is de Leit scho ans Herz gwachsn. In Forsting, Pfaffing, Remboch, Lehen, Öd oda Oibich. Da Zwicklbus! Sie wissen ned, wos des sei soi? Des is da neie Rufbus, der nacham modernen, flexiblen Konzept des öffentlichen Personennahverkehrs eigsetzt werd. Koordiniert vom Käsweber Andi in Stoahart fahrt dieser Filzen-Bus vo Mayrhof bei Oibich im Norden bis Gunzenrain hinter Remboch im Süden hin und her. Agrad wia’s de Bürger brachan. Genau 60 Rufbushaltestellen gibt’s seit a paar Wochan …

Vor allem de Vabindung zur Bahn in Forsting mim Stundentakt soi so bsonders attraktiv wern. Und warum Zwicklbus? Ja, genau – oan Euro kostet de Fahrt zum Beispui vo Pfaffing nach Oibich plus oan Euro Servicegebühr. Macht oan Euro-Zwickl. Ma bestellt den Bus zu seiner nächstgelegenen Haltestelle mindestens zwoa Stund vorher per Telefon – und dann is a do, da Zwicklbus, wia ihn de Bürger untereinand scho liebevoll nennan. A Supersach – bitte einsteigen … moand d’Renate.

 

Zur Info nur für die Bürger aus dem Raum Pfaffing und Albaching:

Anrufen: 08039/ 90 99 99 4.

Einsteigen: Montag bis Samstag 5 Uhr morgens bis 1 Uhr in der Nacht. Sonn- und Feiertag 7 Uhr morgens bis 1 Uhr in der Nacht.

Preis nach einem Wabensystem – jede Gemeinde ist eine Wabe, die einen Euro kostet.

Kinder bis fünf Jahre fahren kostenlos – Kinder bis 15 Jahre zahlen den halben Preis.

Hier der Flyer mit detaillierten Informationen samt aller Haltestellen!
als pdfPDF-Download

Quelle: Gemeinde Pfaffing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.