Starbulls brauchen einen Sieg und ihre Fans!

Keine Verschnaufpause: Heute daheim das Derby gegen die Garmischer

image_pdfimage_print

StarbullsKeine Verschnaufpause für die Starbulls zwischen Weihnachten und Neujahr. Nach der bitteren Niederlage am Sonntag im Derby gegen Landshut kommt es nur zwei Tage später gleich zum nächsten Kracher: Die Starbulls empfangen am heutigen Dienstagabend zuhause den oberbayerischen Rivalen SC Riessersee. Dieser kommt mit einer Bilanz von sechs Siegen und vier Niederlagen aus den letzten zehn Spielen nach Rosenheim. Damit stehen die Garmischer auf Tabellenplatz fünf bei 51 Punkten …

Eine Bilanz, die die Starbulls auch gerne hätten. Nur zwei Siege aus den letzten zehn Spielen hat Rosenheim auf den elften Tabellenplatz abrutschen lassen, 43 Punkte haben sie auf dem Konto.

Für Rosenheim ist das eine in der DEL2 nie dagewesene Situation. Darum sind die Baustellen auch nach wie vor die gleichen. Viele angeschlagene Spieler, mangelnde Chancenauswertung und zu viele Fehler, so dass enge Spiele nicht gewonnen werden können.

Nach der 0:3 Niederlage am Sonntag in Landshut sagte Starbulls Trainer Franz Steer bezeichnend, die ersten beiden Gegentore seien Geschenke und viel zu billig gewesen.

Kopfarbeit gefragt

Die Hauptarbeit beginnt für Rosenheim also derzeit in der Physiotherapieabteilung und Steer wird viel psychologische Arbeit abverlangt. Die Qualität in der Mannschaft ist vorhanden, nur muss sie abgerufen werden. Steer zieht hier gerne den Vergleich mit Borussia Dortmund, das trotz eines guten Kaders Vorletzter der Fußball-Bundesliga ist.

Acht Niederlagen aus den letzten zehn Spielen, das zehrt am Selbstbewussstsein und nagt in den Köpfen, vielleicht kommt aber der Derbygegner Riesseree gerade recht. Denn bekannterweise haben Derbys ihre eigenen Gesetze und möglicherweise finden die Starbulls finden zurück in die Erfolgsspur. Meine Spieler sind bereit, sagt Steer.

Beginn im Rosenheimer Kathrein Stadion ist heute um 19.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.