Tresor war für Einbrecher zu harte Nuss

Unbekannter Täter steigt in Haager Autohaus ein und unverrichteter Dinge wieder aus

image_pdfimage_print

Silhouette of hooded man or hooliganIn das Autohaus Haag in der Münchener Straße wurde in der Nacht zum letzten Samstag von einem unbekannten Täter eingebrochen. Das gibt die Polizei am heutigen Dienstagnachmittag bekannt. Hierzu brach dieser eine rückwärtige Gebäudetür auf. Dort beschädigte der Einbrecher dann zwei weitere Innentüren  und durchsuchte das Gebäude. Einen massiven Standtresor wollte er zwar aufhebeln, brach das aussichtslose Vorhaben jedoch bald wieder erfolglos ab. Er suchte offenbar ausschließlich nach Bargeld, wurde aber nicht fündig.

 

Anderweitige Gegenstände wurden nach bisherigen Feststellungen nicht entwendet. Auch in die Werkstatträume gelangte der Täter nicht. Der an den Türen verusachte Sachschaden beläuft sich auf zirka 3.500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.