Polizei fasst Handtaschenräuber

26-jähriger Waldkraiburger dingfest gemacht

image_pdfimage_print

PolizeiAm Sonntag wurde gegen 17 Uhr ein 26-jähriger Waldkraiburger im Stadtgebiet von einer Polizeistreife auf Grund eines bestehenden Haftbefehls festgenommen. Er leistete erheblichen Widerstand, so dass die beiden Beamten leichte Verletzungen erlitten. Nachdem er sich in der Zelle selbst so schwer verletzte, dass ärztliche Behandlung erforderlich war, wurde er zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Anschließend erfolgte eine Verlegung ins Inn-Salzach-Klinikum Wasserburg.

Dem Drogenabhängigen werden im Haftbefehl unter anderem zwei Raubdelikte zur Last gelegt. Er hatte im September und anfangs Oktober jeweils gewaltsam einer älteren Frau die Handtasche entrissen, wobei eine der Frauen leicht verletzt wurde.

Die Polizeibeamten konnten ihm nun noch zwei weitere Straftaten nachweisen, und zwar einen Ladendiebstahl im April und einen Gelddiebstahl im Oktober. Der 26-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den geständigen Täter einen Unterbringungsbefehl, der die Einweisung in das Inn-Salzach-Klinikum Wasserburg zur Folge hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.