Eine Operngala für den guten Zweck

Mit vielen Stars und vom „Förderverein Wasserburger Elternnetz“ organisiert

image_pdfimage_print

krum15Wasserburg – Eine Benefiz-Operngala im historischen Rathaussaal in Wasserburg am Freitag, 6. Februar – eine wunderbare Geschenkidee für den Gabentisch! Denn der Erlös der Veranstaltung kommt Wasserburger Familien und der Arbeit der Familienberaterin Erika Pohl zugute. Der„Förderverein Wasserburger Elternnetz“ lädt wieder ein zu einem hochklassigen Opernabend unter der Leitung der hier bestens bekannten Sopranistin Judith Spießer, einer ehemaligen Schülerin des Luitpold-Gymnasiums und der Realschule Wasserburg. International erfolgreiche und etablierte Opernstimmen präsentieren einen Querschnitt …

Krum 2

Judith Spießer, ehemalige Schülerin in Wasserburg, heute eine bekannte Sopranistin.

… von fulminanten Opernarien und – Duetten aus berühmten Opern wie Don Carlos, Carmen, Werther, Romeo et Juliette, Samson und Dalila, und Faust – von Verdi, Gounod, Camille Saint- Saens, Massene, Dèlibes und und und.

Im zweiten Teil sind die Highlights aus Verdis bekanntester Oper Rigoletto zu hören. Die Handlung wird von Michael Suttners lebendiger Moderation veranschaulicht und umrandet. Krum Galabov (unser Foto oben), dramatischer Bariton und Preisträger internationaler Gesangswettbewerbe, wird den Rigoletto singen.

Die Mezzosopranistin Regine Jurda, und der international bekannte Tenor Michael Pflumm, werden alleine, oder in unterschiedlicher Zusammensetzung, mit ihren schönen Stimmen verzaubern. Es wartet ein abwechslungsreicher Abend zum Schwelgen in berühmten Arien, mit dem Besten aus verschiedensten Opern.

Magic Opera: Der Verein Wasserburger Elternnetz – mit Edith Stürmlinger als Vorsitzende – freut sich auf viele Besucher! Man unterstützt an dem Abend das Projekt „Familienberaterin Wasserburg“ und zugleich bedürftige Wasserburger Familien.

Die Wasserburger Familienberaterin:

Die Stadt freut sich über Zuwachs und möchte Kindern und Familien ein gutes Umfeld bieten. Daher nahm im April 2009 die erste Familienberaterin in Wasserburg ihre Arbeit auf. Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich und richtet sich an alle Familien in der Stadt Wasserburg.

Die Familienberaterin Erika Pohl ist für die Wasserburger da – am Marienplatz 23:

  • Sie ist Ansprechpartnerin und Beraterin für frischgebackene Eltern
  • Sie besucht junge Familien nach der Geburt ihres Babys
  • Sie überreicht ein Willkommenspaket der Stadt
  • Sie informiert über Einrichtungen und Angebote für Familien in der Stadt Wasserburg am Inn
  • Sie stellt Kontakte zu familienberatenden Anlaufstellen in Wasserburg her
  • Sie berät bei Fragen und Unsicherheiten in der Entwicklung Ihres Kindes
  • Und vieles mehr…

Portrait eines Stars:

Der bulgarische Bariton Krum Galabov sammelte bereits in Kindertagen erste
Bühnenerfahrungen als Sopransolist beim Knabenchor Plovdiv, mit dem er zahlreiche Konzertreisen unternahm.
1994 gewann er den 1. Platz und ein Stipendium bei der Internationalen
Musikakademie in Varna und setzte seine Gesangsausbildung in Wien an der
Hochschule für Musik und darstellende Kunst in der Klasse von KS Prof.
Margarita Lilowa fort. 1996 bekam er einen Bühnendienstvertrag als Sänger
und Schauspieler am Burgtheater Wien. Es folgten regelmäßige Auftritte als
Gesangssolist beim „Wiener Residenzorchester“ sowie beim Salonorchester „Alt
Wien“ im Wiener Kursalon, im Konzerthaus Wien und dem Wiener Musikverein.
2009 nahm er an Meisterklassen von Fiorenza Cossotto und Raina Kabaivanska
teil.
Krum Galabov ist Preisträger mehrerer renommierter internationaler Gesangswettbewerbe und Ehrenmitglied der Stiftung „Boris Christoff“ in
Sofia.

Krum Galabov tritt weltweit in renommierten Opernhäusern, Konzertsälen und
bei Festspielen auf, u. a. führte ihn seine Karriere nach Sofia, Verona,
Bonn, Seoul, St. Petersburg, Sao Paulo, Buenos Aires, Tokyo, Cagliari, St.
Margarethen, Plovdiv und Peking. Zu seinen Partien zählen Marcello („La
Bohème“), Conte di Luna („Il trovatore“), Paolo („Simone Boccanegra“),
Germont („La Traviata“), Rigoletto, Ezio („Attila”), Posa („Don Carlos”),
Nabucco, Scarpia („Tosca“) und viele mehr.

Krum Galabov hat u. a. mit Regisseuren wie Franco Zeffirelli, Federico Tiezzi, Otto Schenk, Einar
Schleef, Andrea Breth, Renzo Giacchieri und Vera Nemirova, zusammen gearbeitet und stand mit der Mezzosopranistin Vesselina Kassarova und dem Bassisten Paata Burchuladze gemeinsam auf der Bühne.

Karten gibt es bei der Sparkasse Wasserburg unter 08071/101-129 oder online www.sparkasse-wasserburg.de  „Ticketservice“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.