Sensationelle Staffel: Franzi holt Platz eins!

Im Biathlon-Weltcup fährt unser Mädl aus Albaching jubelnd über die Ziellinie

image_pdfimage_print

1Sensationell, absolut brilliant – die Fernsehreporter überschlugen sich mit Komplimenten und wunderbare Bilder mit Gänsehautfeeling sah ein Millionen-Publikum an diesem Samstagmittag: Franzi Preuß aus Albaching reißt bei der Zieleinfahrt die Arme zum Himmel – jubelnd kommt sie durch die Zeitnahme. Als Schlussläuferin der deutschen Damen-Staffel im Biathlon-Weltcup von Hochfilzen hat unser Mädl aus der Heimat Platz eins geholt – gemeinsam mit Luise Kummer, Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz. Ein Klasse-Rennen! Die 20-Jährige vom Skiclub Haag ist die Jüngste im Team und vollbrachte mit einer großartigen Vorstellung …

Fotos: Renate Drax

3

… das, wovon die Fachwelt im deutschen Lager gar nicht zu träumen gewagt hatte. Mit zwei Staffel-Neulingen – Kummer und Hinz – gelang die Sensation. Mit großartigen Leistungen des gesamten Quartetts und zum ersten Mal mit Franzi als Schlussläuferin. Selbst Schussfehler von der bislang Besten, Franziska Hildebrand, wurden locker ausgebügelt.

2Als Zweite hinter Russland hatte Franzi übernommen – mit enorm starken Favoritinnen im Rücken. Einmal Null Fehler und nur einmal Nachladen beim zweiten Schießen. Mit dem unbedingten Willen zum Sieg gab Franzi Gas. Am Ende uneinholbar! Für Domracheva und Weißrussland. Sieg für Germany!

Sie schießt so schnell, dass die Kamera kaum mitkommt“, freute sich Michael Greiß, der dreimalige Olympiasieger und Weltmeister, als Ko-Kommentator im Fernsehen. Und der Albachinger/Haager-Fanclub von unserer Franzi winkte in die Kameras, schwenkte die Fahnen. Oh, wie ist das schön, klang es durch ganz Hochfilzen!

5

Hallo, Sportwelt – hier steht Albaching und der SC Haag!

Quelle: Eurosport

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.