Blaue Wiener und federfüssige Zwerghühner

Im Haager Zehentstadel ging es am Wochenende hoch her

image_pdfimage_print

k144 Hasen und 103 Geflügel präsentierte der Kleintierzuchtverein Haag bei der diesjährigen Vereinsschau 2014 im renovierten Teil des historischen Zehentstadels als ein lebendiges Hobby zum erleben und anfassen. Zufrieden waren auch die vielen Besucher, die am Ausstellungswochenende neben den regionalen Christkindlmärkten mit den Kindern das Hobby der Kleintierzüchter hautnah miterleben konnten.

Eindrucksvoll waren nicht nur die imposanten Hähne, die um die Wette krähten, sondern auch die mit knapp über sieben Kilo schweren „Deutschen Riesen“ und die „Federfüssigen Zwerghühner“.

Die kleinen Hasen, waren gerade bei den Kindern sehr beliebt, während nebenan ein kleines Küken mit ihrer Mama zu bestaunen war.

Bei den „Langohr“-Züchtern wurde Hans Spielvogel mit der Rasse „Hasenkaninchen rot-braun“ Vereinsmeister, vor Simone Rutzmoser mit den „hellen Großsilber“. Die Pokalsieger wurden Martin Wastl vor Josef Schiller, Heinz Schulz und Anton Rutzmoser.

Vereinsmeister für Geflügel wurde Georg Berger mit seinen „Appenzeller Spitzhauben“ und 380 Punkten, während Gerhard Fischberger den Zuchtpreis mit seinen „Federfüssige Zwerghühner“ holte.  Vereinsmeister bei den Tauben wurde Josef Bauer mit „King blauschimmel“ und der Zuchtpreis ging an Herbert Precht mit der „Süddeutschen Schildtaube“ und 377 Punkten.

Vorstand Anton Rutzmoser lobte gerade das Wissen und das Engagement der Jugend mit den Worten „macht´s weiter so“. AJ

ajKTZV2014_ (25)

Foto: Gruppenbild aller Vereinsmeister, Pokalsieger und Jugend-Vereinsmeister.

 

[FinalTilesGallery id=’13‘]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.