Pokal-Derby mit klarem Favoriten

Basketball: Am heutigen Abend geht's für unsere Damen ab im Aiblinger „Firedome“

image_pdfimage_print

AnnePokal-Derby-Stimmung am heutigen Sonntag im Baketball! Bei den Damen der Bad Aibling Fireballs ist der TSV Wasserburg als amtierender Deutscher Meister und ungeschlagener Bundesliga-Spitzenreiter gegen den Tabellenletzten der Liga haushoher Favorit auf den Einzug ins Viertelfinale. Das Match beginnt um 18 Uhr im „Firedome“ im Sportpark Bad Aibling, Ebersberger Straße. Nach dem Aufstieg ins deutsche Oberhaus in der vergangenen Saison kehrte in der Kurstadt im Mangfalltal schnell Ernüchterung ein. Lediglich ein Spiel konnte das Team von Coach Milos Kandzic bisher gewinnen …

Im Hinrundenspiel Anfang Oktober, dem ersten Aufeinandertreffen der beiden Clubs auf höchstem Niveau, konnte der Aufsteiger in der ersten Halbzeit noch mithalten, musste sich aber den Wasserburger Ladies dann letztendlich deutlich mit 92:47 geschlagen geben.

Auf den deutschen Positionen sind die Fireballs mit Carla Bellscheidt, Lena Bradaric und Steffi Pölder gut, aber zu dünn besetzt. Die US-Amerikanerin Candace Williams erfüllt mit durchschnittlich 16,5 Punkten (Platz Sechs in der Liga) und 8,0 Rebounds die an sie erfüllten Erwartungen voll, die weiteren ausländischen Profis genügen bisher dem Anspruch der ersten Liga aber nicht.

Als Konsequenz daraus wurde Ende November die ehemalige Wasserburgerin Carlene Hightower verpflichtet, die in ihrem ersten Spiel bei den Rhein-Main Baskets letzte Woche zwar 13 Punkte erzielen, die Niederlage im Kellerduell aber nicht verhindern konnte.

Für die Wasserburgerinnen gilt es trotz der Ausganssituation die Spannung auch im Pokal hochzuhalten. Nach der strapaziösen Reise zum EuroCup-Spiel im ungarischen Pécs unter der Woche ist am Sonntag die Fahrt um über 1000 Kilometer kürzer.

Und so freuen sich die Damen auf zahlreiche Fans, die sie hoffentlich heute nach Bad Aibling begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.