Weltcup: Franzi geht als 26. ins Rennen!

In knapp vier Stunden beginnt ihr erster Einzelwettkampf der neuen Saison

image_pdfimage_print

5Super, weiter so – ein tolles Rennen!“ Sehr viele gratulierten der Biathletin Franzi Preuß aus Albaching nach dem gelungenen Weltcup-Auftakt in der Mixed-Staffel (wir berichteten). Am heutigen Donnerstag nun beginnt für die Damen die Einzelwertung im schwedischen Östersund beim Weltcup. Und Franzi ist mit ihren 20 Jahren wieder die Jüngste im deutschen Team. Sie hat unter etwa 100 Biathletinnen aus aller Welt heute die Startnummer 26! Darya Domracheva, die große Favoritin, geht mit der Nummer 21 kurz vor ihr ins Rennen. Zweimal Liegend-Schießen, zweimal Stehend-Schießen sind auf 15 Kilometern angesagt. Ein harter Wettkampf. Die weiteren deutschen Biathletinnen und ihre Startfolge heute …

Foto: In vier Stunden geht’s los – volle Konzentration ist angesagt für Franz Preuß vom Ski-Club Haag, zur Zeit im schwedischen Östersund kurz vor dem Weltcup-Start im Einzel!

Schempp

Nein, das ist jetzt nicht einer der neuen Hauptdarsteller von den Tributes of Panem – das ist Simon Schempp, Schlussläufer der Mixed-Staffel, die mit Franzi Preuß, Arndt Peiffer und Franziska Hildebrand – wie berichtet – Rang drei holte.

Franziska Hildebrand als 8. – Vanessa Hinz als 41. – Luise Kummer als 58. – Miriam Gössner als 66. – Nadine Horchler als 93.

Um 17 Uhr live in der ARD und auf Eurosport.

Fotos: privat

Mixed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.