Vier müssen ihren Schein abgeben

In einer Nacht auf der B12: 20 Bußgeldanzeigen und 50 Verwarnungen

image_pdfimage_print

PolizeiStraßmaier/Haag – Insgesamt vier Fahrverbote, 20 Bußgeldanzeigen und 50 Verwarnungen hat eine Nachtradarmessung zur Folge, die am Freitag auf der B12 im geschlossenen Ortsbereich bei Thal/Straßmaier durchgeführt wurde. Das meldet die Polizei am Montagnachmittag. Insgesamt wurden bei der Messung 638 Fahrzeuge überprüft. Das schnellste gemessene Fahrzeug fuhr mit 93 km/h durch den Ortsbereich, was für den Fahrer einen Bußgeldbescheid in Höhe von 190 €,  zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot zur Folge haben wird, sagen die Beamten. Aus dem weiteren Polizeibericht …

Haag: Nochmaliges Anhalten übersehen

Zu einem Verkehrsunfall mit jeweils leichten Sachschäden kam es am Freitagnachmittag auf der Einschleifung der B15 in die B12 in Richtung München. Dort übersah ein 55-jähriger Opel-Fahrer aus Erding, dass ein vor ihm anfahrender Volvo verkehrsbedingt nochmals abbremste und fuhr auf dessen Heck auf.

Dabei entstand an den beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von 1.400 €, verletzt wurde zum Glück dabei niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.