Budenzauber der jungen Fußballer in Edling

Viel Spannung, tolle Partien beim ersten Hallenturnier-Wochenende

image_pdfimage_print

BDas erste Wochenende der Edlinger Hallenserie sah Fußballturniere für E-Juniorinnen, D-Juniorinnen, D-Junioren, C-Juniorinnen, C-Junioren und B-Juniorinnen. Alle Turniere wurden im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt. Den Aufgalopp unternahmen am Samstag die D-Junioren. Dort siegte der TSV Soyen vor dem SV Amerang und Edling 1. Bei den C-Mädchen erfolgreich war der FFC Bad Aibling. Vor der JFG Isental und dem TV Feldkirchen konnten die Aiblinger einen Turniersieg einfahren. Aber auch Gastgeber DJK-SV Edling durfte abends so richtig jubeln: Die B-Juniorinnen holten sich den Turniersieg. Man verwies den Favoriten SV Schechen nach hartem Kampf im direkten Vergleich auf Rang zwei …

Sonntags ging es mit den E-Juniorinnen weiter. Gastgeber Edling nahm dabei erstmals an einem Hallenturnier teil und schlug sich dabei wacker. Man wurde zwar nur sechster Sieger; dafür konnte man sich gegen die routinierten Gegnerinnen in den Spielen gut verkaufen.

Den zweiten Turniersieg sicherte sich bei den D-Juniorinnen wiederum der FFC Bad Aibling. In allen Partien siegreich verwies man die JFG Isental und den SC Rechtmehring auf die weiteren Plätze.

Den Abschluss des ersten Turnierwochenendes bildeten die C-Junioren. Bei deren Turnier siegte das Deutsche Fußballinternat Bad Aibling 2 vor der SG Forsting-Pfaffing/Albaching und dem TSV Wasserburg.

Die Fans des Nachwuchsfußballs in der Halle dürfen sich nun auf Teil 2 der Edlinger Turnierserie freuen. Dieser findet am Wochenende, 20./21. Dezember, statt – am Samstag die Kreismeisterschaften für D- und C-Juniorinnen – ausserdem starten sonntags E1-, E2- und A-Junioren zum Budenzauber.

Die genaue Turniererstatistik vom ersten Wochenende:

Samstag, 29.11.2014:
D-Junioren, C-Juniorinnen, B-Juniorinnen

Sonntag, 30.11.2014:
E-Juniorinnen, D-Juniorinnen, C-Junioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.