Böllersalut unterm Schloßturm

Traditioneller Haager Christkindlmarkt am Freitag eröffnet

image_pdfimage_print

aj Christkindlmarkt Haag Fr. (56) Vom heutigen Freitag bis zum Sonntagm 30. November, findet der beliebte Haager Christkindlmarkt im Herzen von Haag statt. Die feierliche Eröffnung gestaltete Bürgermeisterin Sissi Schätz gemeinsam mit den Organisatoren Gabriele Friedl und Andreas Grundner nach dem Böllersalut der Königlich priviligierten Feuerschützen vor dem Rathaus.

Die Öffnungszeiten für den besinnlichen Spaziergang auf dem Haager Christkindlmarkt mit seinen weihnachtlich geschmückten Buden sind am Freitag ab 17 Uhr – 21 Uhr, am Samstag von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 – 20 Uhr.

Am Samstag kommen gegen 20 Uhr wieder die Perchten von den Emmertinger Alzdeifen, welche mit lautem Glockengeläut über den Marktplatz ziehen um die Nacht mit Feuer zu erhellen und die dunkle Jahreszeit und den Winter zu vertreiben. Auch hier sind bereits die kleinsten „Nachwuchsdeifen“ im Grundschulalter mit von der Partie, um den Besuchern die Angst zu nehmen und zu zeigen das Tradition nicht nur im Herzen weiterleben muss.

Auch der heilige Nikolaus wird gemeinsam mit seinem Begleiter, dem Krampus am Samstag und Sonntag gegen 17 Uhr kleine Überraschungen für die braven Kinder verteilen. Im Anschluß taucht die heisse Feuershow von Marc King am Samstag den Marktplatz in feuerrotes Licht.

Beim Spazieren und Schlendern zwischen den Buden werden weihnachtliche Backwaren zum Glühwein oder Punsch angeboten.

Die passende Musik zur Vorweihnachtszeit spielt die Kirchdorfer Blaskapelle vor dem Rathaus und auch der Kirchenchor trägt seinen Beitrag mit weihnachtlichen Weisen und Liedern bei.

Der Haager Christkindlmarkt ist ein familiärer und gemütlicher Weihnachtsmarkt der weihnachtliches Flair in die Herzen der Besucher zaubert. Ob ruhig und besinnlich oder kulinarisch-festlich findet jeder Besucher das richtige für sich und den Beginn der staad´n Zeit an den Ständen unter dem derzeit verhüllten Haager Schloßturm.

 

Auch das Orgel-Kaffee öffnete seine Tore, um zugunsten der neuen Orgel für die Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt Spenden zu sammeln – während im Pfarrheim die Besucher Überraschung mit einer Tombola und tollen Preisen, frischem Kaffee und Tee sowie Selbstgebackenem direkt aus dem Waffeleisen finden. AO

 

[FinalTilesGallery id=’8′]

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.