Ein heißer Kampf und das Lächeln vom Alex

Kreisliga: Baumgartner von der SGRR behält die Nerven beim 2:1-Erfolg

image_pdfimage_print

1Reichertsheim/Ramsau – Das strahlende Lächeln des Retters: Dem nervenstarken Alex Baumgartner (rechts) gelang in einem heißen Kampfspiel voller Emotionen für seine SG Reichertsheim gestern per Elfmeter der 2:1-Siegtreffer! Links Sebstian Loipfinger abgekämpft, aber glücklich – drei wertvolle Punkte gegen einen sehr starken Aufsteiger vom ASV Großholzhausen! Beide Mannschaften schenkten sich von Beginn an nichts und die SG RR hatte gleich mal drei Chancen zur Führung. Ein Schuss von Florian Koroschetz wurde von der Linie gekratzt (7.), dann parierte der starke ASV-Keeper Marcel Mundo …

2… einen Freistoß von Albert Schaberl (8.) sensationell (unser Foto) und einen Fernschuss von Josef Haslberger (9.). Auch in der 30. Minute blieb der ASV-Torwart Mundo Sieger, als Andy Hundschell alleine auf das Tor zulief (30.). ;it einem …

… 0:0 ging es in die Pause. Danach sahen 200 Zuschauer weiter ein sehr kampfbetontes Spiel mit vielen Zweikämpfen auf tiefem Boden. Dann endlich: Markus Eisenauer ließ die Reichertsheim-Ramsauer Zuschauer jubeln, als er einen Querpass von Andy Hundschell aus elf Metern zum 1:0 verwandelte (58.). Der ASV Großholzhausen verstärkte nun seine Angriffsbemühungen und kamen nach 77 Minuten zum Ausgleich, als Robert Wagner mit einem Drehschuss aus acht Metern das 1:1 erzielte.

3

Markus Eisenauer jubelt über das 1:0, ASV-Keeper Marcel Mundo geschlagen am Boden

Beide Mannschaften wollten nun den Sieg! Doch Alex Baumgartner erlöste schließlich die SG Reichertsheim-Ramsau, als er einen Handelfmeter souverän zum 2:1-Siegtreffer verwandelte.

Der ASV warf in den restlichen Spielminuten alles nach vorne und nachdem während der gesamten Spielzeit vom ASV auf dem Platz und von der Trainerbank aus alles kommentiert wurde, war der Kommentar von Martin Stadler einer zu viel, da er den Schiedsrichter beleidigte. Dieser zeigte zu Recht glatt Rot in der fünften Minute der Nachspielzeit!

In einem starken Spiel beider Mannschaften behielt die SG Reichertsheim-Ramsau mit 2:1 die Oberhand und bleibt damit weiterhin Tabellenzweiter in der Kreisliga 1.   ws

Fotos von Josef Loipfinger

5

Albert Schaberl im Zweikampf mit ASV-Spieler Franz Englberger

 Und so haben sie gespielt (links die SGRR – Quelle bfv):

Matthias Loew 1 1 Marcel Mundo
Christian Bauer 2 2 Fabian Riepertinger
Alexander Baumgartner 3 5 Marinus Grill
Stefan Sperr 4 6 Alois Dostthaler
Thomas Schaberl 5 7 Maxi Schober
Korbinian Klein 6 8 Martin Stadler
Florian Koroschetz 7 9 Thomas Andretter
Albert Schaberl 8 10 Robert Wagner
Markus Eisenauer 9 12 Quirin Seebacher
Josef Haslberger 10 13 Josef Schober
Andreas Hundschell 11 14 Franz Englberger
Ersatzbank
Christian Kaduk 17 22 Max Barbarino
Sebastian Loipfinger 12 3 Wolfgang Hilz
Sebastian Greimel 13 4 Andreas Gebhart
Matthias Neumaier 14 11 Peter Vollkommer
Marcus Plattner 15 15 Maximilian Lippert
Simon Georg Utzinger 16 16 Lorenz Riepertinger
17 Konrad Antretter
Trainer
Wagenspöck Leonhard Riepertinger Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.